Das Männerballett des Carnevalsclub „ Die Nachteulen” aus Hochheim besteht bereits seit über 25 Jahren.

Ursprünglich als das „typische Männerballett” mit gern präsentierten Frauenkostümen hat sich die Gruppe 2004 unter der Leitung von Brigitte Whittaker zu einer modernen Männershowtanzgruppe entwickelt und verwandelt. Von den damaligen Tänzer sind heute keine mehr aktiv, aber sind unterstützend im Fanbereich immer wieder anzutreffen. Die Truppe hat sich in den letzten 3 Jahren enorm verjüngt und sind bei den eigenen Veranstaltungen wie Damensitzung „Ladies Night”, Närrische Sitzung, Herrensitzung, Männer-Gaudi-Turnier, der Open Air Veranstaltung „Tanz am Weinstand”, sowie der Fastnachtsbeerdigung im Weingut Quink-Klein zu sehen.

Durch den großen Bekanntheitsgrad im Umkreis von 60 Kilometern sind die Männer bei vielen Veranstaltungen (u.a. Hochzeiten, Geburtstage, Sitzungen, Sommerfeste etc. etc.) bereits gebucht worden. Auch Außerhalb unserer Region wie. z.B. Frankfurt, im Rheingau, im Bereich Darmstadt sowie im Kölner Raum sind sie bei vielen Auftritten zu bewundern. Selbst in der klassischen Fastnachtshochburg Mainz sind die Wingertsknorzen, die sich den Namen passend zur Lage Hochheims 2004 gegeben haben, bereits tänzerisch sehr aktiv.

Bei diversen Männerballett-Tanzurniere im Rheingau, ganz Hessen und Rheinlandpfalz sowie in Nordrhein-Westfalen unter anderem in Essen sind sie mit dabei. Die größten Triumphe mit jeweils mit den ersten Plätzen in Bischofsheim und Frankfurt zeigt das Können der Truppe. Viele Platzierungen auf den Treppchen vieler Turniere bereichern mittlerweile den Fundus an Pokale. Den emotionalsten Pokal erlangten „Die Wingertsknorzen” in Essen, wo sie den 3. Platz von 15 teilnehmenden Männergruppen erreichen konnten. Durch die große Anhängerschaft, die ebenfalls stetig steigt, wurde dieser Platz groß gefeiert. Motiviert nahmen die Männer schon an der Hessenmeisterschaft, mit dem Tanz „Hollywood „teil. Dort belegte man den 5 Platz. Auch bei den Rheinland Pfalz Meisterschaften belegte man einen Platz unter den Top Ten mit dem Tanz „Orientexpress”.

Die tanzenden Männer haben ein großes Herz und treten auch caritativ auf.

Z. B. in Altenheime, Pfarrfeste oder auch für die Feuerwehr werden Projekte und Mitbürger/innen unterstützt die daran Freude haben.

Die Gruppe ist ein spaßiger Haufen und besteht aus zur Zeit 15 Tänzern, die sich auch privat sehr gut verstehen und treffen.

Die Tänze lehnen sich immer an das Motto der jeweiligen Kampagne des TS + CC „Die Nachteulen” an. Die Männer haben sich hierfür ausgesprochen und bisher sehr erfolgreich umgesetzt. Weiter Info`s können sie auch über die eigene Homepage

www.die-wingertsknorzen.de erfahren.